Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Inzwischen leitet ein Team um Unternehmer Norbert Koch (Fahrzeug-Service-Grevesmühlen) die Lidahilfe. Zahlreiche Unterstützer sorgen dafür, dass die Kleiderspenden sortiert und verpackt werden. Und dass die jährlich zweimal stattfindenden Transporte durchgeführt werden können. Zum Team gehören Ekkehard Giewald (DRK Nordwestmecklenburg), Michael Prochnow (OSTSEE-ZEITUNG), Dirk Becker (Rettungsdienst DRK), Michael Mock (Kraftfahrer), Joachim Petkus (Rettungsdienst DRK), Maik Faasch (Polizist) und viele anderen Helfer wie Klaus und Beate, nicht zu vergessen die Ehepartner, ohne deren Rückendeckung die ganze Arbeit überhaupt nicht möglich wäre, die mehrmals im Jahr die Transporte organisieren, vorbereiten oder selbst mitfahren. 

Viele Jahre gehörte der im Oktober 2015 verstorbene Rayk Rieger aus Boltenhagen dem Team der Lidahilfe an. Er wird immer ein Teil der Gruppe sein. 

Norbert Koch wurde im Jahr 2019 mit dem Verdienstorden des Landes Mecklenburg-Vorpommern ausgezeichnet für seine Arbeit in und für die Lidahilfe. Mai 2018: Die Lidahilfe feiert 25 Jahre mit zahlreichen Freunden und Unterstützern der Aktion, hier ein Gruppenfoto vor dem Hotel, mit dabei auch Grevesmühlens Bürgermeister Lars Prahler. Mai 2018: Die Lidahilfe feiert 25 Jahre mit zahlreichen Freunden und Unterstützern der Aktion, hier ein Gruppenfoto vor dem Hotel, mit dabei auch Grevesmühlens Bürgermeister Lars Prahler.